Spielraum Falkensee

Im ersten Lebensjahr erforscht dein Baby seine Umwelt und die Welt. Es lernt neue Geräusche, übt neue Laute und beginnt, seine Umwelt zu erkunden. Du möchtest Dein Kind bei dieser Entwicklung angemessen begleiten und hast selbst einige Fragen? In der Gruppe hat dein Baby die Möglichkeit, seine neu erworbenen Fähigkeiten und seinen Entdeckergeist auszuprobieren – auch im Kontakt mit Gleichaltrigen. Bei uns erhältst du Antworten, Anregungen und Unterstützung.

PEKiP das "Prager Eltern-Kind-Programm"

Im PEKiP erfährst du, wie du dein Baby durch Bewegungs-, Sinnes- und Spielanregungen in seiner individuellen Entwicklung begleiten kannst.

In wohliger Atmosphäre hat dein Kind die Möglichkeit, sich ohne Kleidung und Windeln frei zu bewegen und so seinen Körper intensiver wahrzunehmen.

Es erlebt Kontakte zu anderen gleichaltrigen Babys und du als Mama oder Papa tauscht dich mit anderen Eltern aus.

Im Kurs bekommst du viele Informationen zu Themen, die dich im ersten Lebensjahr deines Kindes begleiten: von Entwicklungsschritten, Schlafen, Spielen, Lernen, Beikosteinführung bis hin zur Eingewöhnung in die Kita.

Spielgruppe

Spielgruppe Kleine Krabbler

Wir treffen uns zum Spielen …
ca. 6 Erwachsene mit ihren Babys ab ca. 6 Monate in einem schönen, mit weichen Matten ausgelegten Raum.
Es gibt Anregungen für alle Sinne mit altersgerechtem Spielzeug und Aktionen. Kinder kommen auf ihre Weise kommunikativ miteinander in Kontakt.
Der Austausch über die Erlebnisse in der Entwicklung findet immer reges Interesse.
Andere kennenzulernen und Kindern und Eltern Begegnungen zu ermöglichen …. Das ist alles möglich in unseren Spielgruppen.

die kleinen Tänzer

Im Kurs der „Kleinen Tänzer“ möchte ich vermitteln, wie sehr Musik Freude bereitet; das Zusammensein und die Bewegung bringt Kinder dazu, ihren Körper kennenzulernen. Im Vordergrund steht das einfache Bewegen ohne Choreografie.

Unser Team

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Angaben und zu Ihren Rechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.